Essplorer
Versteckte Preiserhöhung - MüsliLonely/Shutterstock.com

Versteckte Preiserhöhung - Müsli

Weniger Inhalt für den gleichen Preis?

Neue Optik, veränderte Zutaten – Hersteller von Lebensmitteln ändern gerne mal das Äußere und Innere ihrer Produkte. Häufig werden diese Neugestaltungen aber auch genutzt, um auch die Füllmenge zu ändern – nicht immer zum Vorteil des Käufers.
Auf den ersten Blick fällt das oft gar nicht auf – schließlich merkt sich kaum jemand, welche Grammzahl auf welchem Produkt steht. Aber wenn der Inhalt weniger wird und der Preis der gleiche bleibt, ist das Produkt am Ende teurer.
Verboten sind solche „versteckten Preiserhöhungen“ nicht, für den Käufer aber ein Ärger. Wir haben aktuelle Beispiele zusammengestellt:

Zum nächsten Produkt.

Täuschungen melden!

Wenn auch ihr feststellt, dass ein Produkt so verändert wurde, dass weniger drin ist, der Preis aber gleich geblieben ist, schreibt uns! Eure Meldungen stellen wir gerne in der App vor. Ideal wäre es, wenn ihr eine alte und eine neue Verpackung habt oder Fotos davon, die ihr uns zuschicken könnt.
Schreibt uns an essplorer@vz-bw.de